03.10.2017

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 19.09.2017


29.12.2015

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 15.12.2015


27.03.2015

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 17.3.2015


23.12.2014

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 16.12.2014


24.09.2014

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 16.9.2014


Tous documents

Communiqué de presse | 24.09.2014

Communiqué 169. Sitzung der DOK

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 16.9.2014

Am 16. September fand in der Pfarrei St. Josef Zürich die 169. Vollversammlung der DOK statt.

Nach einem langen Erarbeitungs- und Redaktionsprozess liegt die Approbation der Bischöfe der deutschsprachigen Schweiz des neuen liturgischen Feierbuchs „Die Wort-Gottes-Feier am Sonntag“ vor. Das Feierbuch wird mit der Publikation der Approbation im amtlichen Teil der Schweizerischen Kirchenzeitung auf Anfang 2015 in Kraft treten. Die DOK-Mitglieder danken Frau Dr. Gunda Brüske, Mitarbeiterin am Liturgischen Institut der deutschsprachigen Schweiz, und den Mitgliedern der Arbeitsgruppe für ihre ausdauernde und präzise Arbeit.

Die DOK hat Dr. Urban Fink, Redaktionsleiter der Schweizerischen Kirchenzeitung (SKZ), und alt Abt Dr. Berchtold Müller aus Engelberg, Mitglied der dreiköpfigen Redaktionskommission, zu einer Aussprache eingeladen über Ausrichtung, Arbeitsweise und Auftrag der Kirchenzeitung. Im Gespräch konnten alle Anwesenden ihren Erwartungen und Wünschen Ausdruck geben und ihre Standpunkte darlegen. Zur Sprache kam auch das veränderte Umfeld, in dem kirchliche Medien heute bestehen müssen. Weiter wurde nach zukunftsfähigen Möglichkeiten bezüglich eines Mediums für die Kirche Schweiz gefragt, das sowohl als kirchliches Amtsblatt wie auch als theologische Fachzeitschrift dienen kann.

In zweiter Lesung anerkannten die DOK-Mitglieder mit einigen Präzisierungen Standards zur Besetzung von Seelsorgestellen an Spitälern, Kliniken sowie Alters- und
Pflegeheimen, die von der Vereinigung katholischer Spital- und Krankenseelsorgerinnen und –Seelsorger der deutschsprachigen Schweiz ausgearbeitet wurden.

Ernennungen

Abt Urban Federer, Ressort Bildung der SBK, zum des. Präsidenten des Bildungsrates und somit zum DOK-Vertreter in Fachgruppe 3 der Mitfinanzierung.

Urs Bisang, Bundespräses Jubla, zum Vertreter der Jugendverbände in der Jugendkollekte.

Reg. Generalvikar Martin Kopp, Präsident der DOK
Zürich, 18. September 2014