19.11.2018

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 30.10.2018


29.06.2018

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 19. 06.2018


27.02.2018

Mitteilung im Anschluss an die DOK Sitzung vom 6.02.2018


17.01.2018

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 19.12.2017


03.10.2017

Mitteilung im Anschluss an die Sitzung vom 19.09.2017


Tous documents

Communiqué de presse | 28.06.2013

Communiqué 164. Sitzung der DOK

Mitteilungen im Anschluss an die Sitzung vom 18.6.2013

Einmal mehr bildeten Finanzierungsfragen das Hauptgewicht der DOK-Sitzung vom 18. Juni in der Pfarrei St. Josef. Die rückläufigen finanziellen Mittel auch auf Deutschschweizer Ebene verlangen Umstrukturierungen und verstärkte Zusammenarbeit aller mitfinanzierten Institutionen mit dem Ziel, Doppelspurigkeiten zu vermeiden und schlankere Strukturen zu schaffen.

Das Projekt Bildungsangebot Deutschschweiz hat eine weitere Hürde genommen. Die DOK erteilte der Arbeitsgruppe den Auftrag zur Weiterarbeit und gab grünes Licht für die Suche einer Projektleitung und einer externen Projektbegleitung. Auch die jugendpastoralen Stellen der Deutschschweiz befinden sich in einem Strategieprozess, durch den
vermehrt Synergien genützt werden sollen.

Ein effektiver Aufsteller an der 164. DOK-Sitzung war die Vorstellung des Kartensets „24 Aufsteller für die Familie“, die von der Interessengemeinschaft Partnerschaft-Ehe-Familien-Pastoral herausgegeben wurden. Dieses Produkt eignet sich bestens für die Familien-, Jugend- und Kinderarbeit und ist sicher ein willkommenes Geschenk für Eltern
von Täuflingen. Die DOK empfiehlt die Bestellung über www.24aufsteller.ch.

Bei der Behandlung der verschiedenen Themen machten sich unter anderem unterschiedliche Auffassungen zur Aufgabe der Kirche in der heutigen Gesellschaft, wie auch zum Verhältnis von Staat und Kirche bemerkbar.

Generalvikar Martin Kopp
Präsident der DOK
Zürich, 19. Juni 2013